Edelsteine & Sternzeichen

Widder (21.3. – 20.4.)

Edelsteine des Widders geben dem Sternzeichen Kraft, aber auch Sensibilität.

Geburtssteine des Widders:
Granat, Rubin, Spinellrubin, roter Jaspis (Hauptstein), Feuerachat

Dem impulsiven Sternzeichen werden Ausdauer und Widerstandskraft geschenkt, seine Leidenschaft, Lebensfreude und der Mut wird gestärkt, seine Wünsche und Träume zu leben. Die Tatkraft und Ausgeglichenheit werden gefördert und die persönliche Reflektion wird angeregt, um sein inneres Wachstum zu unterstützen.

Ausgleichssteine:
Amethyst (besänftigend), Tigereisen (Ausdauer, Treue) und Rosenquarz (verstärkt Wahrnehmung für Umgebung und emotionale Seite des Widders)

Dem Widder sind außerdem folgende Edelsteine zugeordnet:
Chalcedon, Diamant, Dolomit, Feueropal, Hämatit, Heliotrop, roter Karneol, Rubin, roter Turmalin


Stier (21.4. – 20.5.)

Edelsteine für den Stier stärken sein Traditionsbewusstsein und die Tatkraft des Sternzeichens.

Geburtssteine des Stiers:
roter Karneol, Bernstein (Hauptstein), Honigcalcit

Die Leidenschaft wird gefördert, die gefühlvolle und sinnliche Seite werden besser ausgelebt. Die Edelsteine vermitteln Sicherheit damit er sich weiter in die Welt hinaus traut und sie helfen seine Wünsche auszuleben. Die emotionale und rationale Seite werden verbunden und was zu innerer Ausgeglichenheit führt.

Ausgleichssteine:
Chrysopal (mehr Risikobereitschaft/Abenteuerlust), Malachit (Verbindung zu den eigenen Emotionen; verstärkte Intuition), Aktinolith (Lust auf Neues; Bereitschaft, Fehler zu machen) und Moosachat (sich ausprobieren)

Dem Stier sind außerdem folgende Edelsteine zugeordnet:
Achat, Amazonit, Aventurin, Chrysokoll, Citrin, rotbraune Koralle, Moosachat, Rhodochrosit, Rosenquarz, Saphir, Smaragd, Zirkon


Zwillinge (21.5. – 21.6.)

Edelsteine der Zwillinge stärken deren geistige Beweglichkeit und Verbindlichkeit.

Geburtssteine des Zwillings:
Goldtopas, gelber Opal, Gold (Hauptstein), Pyrit, gelber Fluorit

Diese Edelsteine lenken den Blick auf das Wesentliche, die Entscheidungsfreude und Verbindlichkeit wird gestärkt und sie unterstützen die Selbstverwirklichung und das selbstbewusste Auftreten. Die geistige Beweglichkeit und Konzentration wird gestärkt.

Ausgleichssteine:
Tigerauge (Entschlusskraft), Aquamarin (Konzentration auf ein Ziel, Fokussierung) und gelber Jaspis (Verantwortung)

Dem Zwilling sind außerdem folgende Edelsteine zugeordnet:
Apophyllit, Aquamarin, Bergkristall, Bernsein, blauweißer Chalcedon, Citrin, Coelestin, Epidot, gelber Karneol, Mooschat, Onyx, gelber Saphir, Unakit, Zoisit


Krebs (22.6. – 22.7.)

Edelsteine für den Krebs unterstützen das Einfühlungsvermögen des Sternzeichens.

Geburtssteine des Krebses:
gelber Jaspis, Rutilquarz (Hauptstein), Turmalinquarz, Ammonit
Sie schenken ihm Ruhe und Kraft sich mit seiner Seelenwelt auseinanderzusetzen und helfen ihn Erfahrungen besser zu verarbeiten und sie fördern seine seelische Entwicklung. Sie helfen ihm Stress, Anspannung, seelische Schmerzen und innere Zerrissenheit zu lösen.

Ausgleichssteine:
Amazonit (mehr Gelassenheit und innere Ruhe), Karneol (Standhaftigkeit), Calcit (Ideen konkretisieren), und Bernstein (Lebensfreude und Mut)

Der Krebs sind außerdem folgende Edelsteine zugeordnet:
Anhydrit, Aventurin, weißer Chalcedon, Chrysokoll, Chrysopras, Diamant, Jade, Jaspis, Koralle, Mondstein, Opal, Orthoklas, Peridot, Perle, Rhodochrosit, Smaragd


Löwe (23.7. – 23.8.)

Edelsteine für das Sternzeichen Löwe bringen diesem viel Kraft und Mut.

Geburtssteine des Löwens:
Orthoklas, Citrin (Hauptstein) und gelber Turmalin, gelber Fluorit

Diese Edelsteine sollen dem Löwen Mut und Zuversicht schenken und lässt ihn Kritik nicht zu persönlich nehmen was zu mehr Freiheit und Selbstbestimmung führt. Seine körperlichen und geistigen Energien werden angeregt und die Umsetzung seiner Pläne unterstützt.

Ausgleichssteine:
Kunzit (Bescheidenheit/Anpassungsfähigkeit), Diamant (Selbsterkenntnis) und Dravit (Gemeinschaftssinn)

Dem Löwen sind außerdem folgende Edelsteine zugeordnet:
Bergkristall, Bernstein, Bronzit, Chrysoberyll, Dumortierit, Granat, Markasit, Peridot, Rubin, Sonnenstein, Tigerauge, gelber Topas


Jungfrau (24.8. – 23.9.)

Edelsteine der Jungfrau regen Harmonie und Strukturierung an.

Geburtssteine der Jungfrau:
Chrysoberyll, Jade gelb, Brasilianit (Hauptstein), Lizardit, Serpentin

Diese Edelsteine stärken die Aufrichtigkeit der Jungfrau gegenüber sich selbst und vermittelt ein Gefühl der Geborgenheit und führt die Jungfrau zur Ausgeglichenheit. Sie schenken ihr geistige Flexibilität und ihre Einsichtsfähigkeit, spenden Optimismus und neuen Schwung.

Ausgleichssteine:
Rutilquarz (Strukturierung, ohne “Ordnungswahn”), Rubellit (geistige Freiheit, Gelassenheit) und Charoit (Gelassenheit, Entspannung)

Der Jungfrau sind außerdem folgende Edelsteine zugeordnet:
Gelber Achat, Amethyst/Ametrin, Andalusit, Bernstein, Beryll, Citrin, Diopsid, Jaspis, Karneol, Lapislazuli, Onyx, blauer Saphir, Sodalith, Tigerauge


Waage (24.9. – 23.10.)

Edelsteine für die Waage sind geprägt von Harmonie und Ausgeglichenheit.

Geburtssteine der Waage:
Peridot, Jade (Hauptstein), Smaragd, Aventurin

Negative Gefühle werden durch diese Edelsteine umgewandelt, der Gerechtigkeitssinn, die Harmonie und die emotionale Stabilität wird gestärkt. Der Optimismus und das gesunde Seelenleben werden gefördert.

Ausgleichssteine:
Lapislazuli (mehr für sich einfordern), Malachit (zur eigenen Meinung stehen), Heliotrop (Meinungsbildung) und roter Jaspis (Durchsetzungskraft)

Der Waage sind außerdem folgende Edelsteine zugeordnet:
Amazonit, Ametrin, Apophyllit, Aquamarin, Chrysokoll, Citrin, rosafarbene Koralle, Kunzit, Perle, Rauchquarz, Rosenquarz, blauer Saphir, Sonnenstein, Sternsaphir, Sugilith, Topas, rosafarbener Turmalin


Skorpion (24.10 – 22.11.)

Edelsteine für den Skorpion unterstützen das tiefgründige Sternzeichen bei seiner inneren Reise.

Geburtssteine des Skorpions:
Malachit, grüner Achat, Türkis (Hauptstein), Amazonit

Sie lassen den Skorpion an Herausforderungen wachsen, um seine Blockaden zu lösen. Sie schenken ihm Mut seine Ängste zu überwinden, unterstützen seine Leidenschaft und helfen ihm seinen Gefühlen freien Lauf zu lassen.

Ausgleichssteine:
Chrysopras (Offenheit), Fluorit (Unabhängigkeit/Unbeschwertheit) und Rubin (Hoffnung/Zuversicht/Beständigkeit)

Dem Skorpion sind außerdem folgende Edelsteine zugeordnet:
Amethyst, Anhydrit, Feuersten, Granat, Hämatit, Heliotrop, roter Jaspis, blutroter Karneol, rote Koralle, Obsidian, schwarzer Opal, roter Spinell, roter/schwarzer Turmalin


Schütze (23.11. – 21.12.)

Edelsteine für den Schützen symbolisieren seine Suche nach dem Sinn des Lebens.

Geburtssteine des Schützen:
Larimar, Zeiringit, Chalcedon hellblau (Hauptstein), Tansanit, Sodalith.

Die Edelsteine fördern Aufrichtigkeit und Offenheit und helfen dem Schützen eigene verborgene Wünsche zu äußern. Die Geburtssteine helfen ihm begonnenes zu Ende zu führen und sich dann neuen Herausforderungen zu stellen und helfen ihm seinem Bauchgefühl zu vertrauen.

Ausgleichssteine:
Dolomit (mehr Bodenhaftung/Realitätsbezug), Azurit-Malachit (Weitblick/Hilfsbereitschaft/Gemeinschaftssinn) und Indigolith (Loslassen)

Dem Schützen sind außerdem folgende Edelsteine zugeordnet:
Amazonit, Amethyst, Apatit, Aventurin, Chrysokoll, Dumortierit, Lapislazuli, Obsidian, Opal, dunkelblauer Saphir, blauer Spinell, blauer Topas, Zirkon


Steinbock (22.12. – 20.1.)

Edelsteine des Steinbocks regen dessen Zielstrebigkeit und Klarheit an.

Geburtssteine des Steinbocks:
Amethyst, Bergkristall (Hauptstein), schwarzer Rohdiamant, Onyx, Obsidian

Diese Edelsteine stärken seine Konzentrationsfähigkeit, schenkt Klarheit für sich und seine Umwelt, stärkt das Verantwortungsbewusstsein sich selbst gegenüber und schenkt ihm die dafür nötige Kraft und den Mut.

Ausgleichssteine:
Dumortierit (für mehr Unbeschwertheit), Morganit (mehr Kontakt zur Gefühlsebene), Schörl (Entspannung) und Sonnenstein (Gelassenheit)

Dem Steinbock sind außerdem folgende Edelsteine zugeordnet:
Achat, Aragonit, Gagat, Jaspis, Labradorit, Malachit, Mondstein, schwarze Perle, Rauchquarz, Vesuvian


Wassermann (21.1. – 19.2.)

Edelsteine für den Wassermann sind wie das Sternzeichen selbst, schillernd und voller Ideen.

Geburtssteine für den Wassermann:
Labradorit, Aquamarin (Hauptstein), blauer Topas

Diese Edelsteine beflügeln seinen Geist, seine Kreativität, Produktivität, Weitblick und unterstützen seine Individualität und Unbeschwertheit und lassen ihn so wieder in Fluss bringen.

Ausgleichssteine:
Versteinertes Holz (Ruhe, mehr Realitätsbezug), Aragonit (Nervenstärkung, Gelassenheit) und Magnesit (Selbstvertrauen, mehr in sich ruhen)

Dem Wassermann sind außerdem folgende Edelsteine zugeordnet:
Amazonit, Baryt, Chrysokoll, Falkenauge, hellblauer Fluorit, Jaspis, Malachit, Obsidian, Opal, hellblauer Saphir, Türkis, farbloser Zirkon


Fische (20.2. – 20.3.)

Edelsteine für die Fische unterstützen ihre Spiritualität und ihren sensiblen Charakter.

Geburtssteine für das Sternzeichen Fische:
rosa Kunzit, Rosenquarz, Morganit (Hauptstein), Girasol

Sie bringen die Fische mit seinen Gefühlen in Einklang, fördern die Hingabe, helfen innere Widerstände zu überwinden, fördern das Einfühlungsvermögen und schenken Ruhe, Entspannung und Gelassenheit.

Ausgleichssteine:
Larimar (sich an die eigenen Bedürfnisse erinnern), Achat (stärkerer Blick für die Realität), Türkis (sich den eigenen Problemen stellen) und Amethyst (Gleichgewicht zwischen Spiritualität und Bodenhaftung)

Dem Fisch sind außerdem folgende Edelsteine zugeordnet:
Amazonit, Amethystquarz, Anhydrit, Aquamarin, violetter Fluorit, Jade, Koralle, Kunzit, Labradorit, Mondstein, Opal, Perle, blaue Sahir, Staurolith, Sugilith