Tee des Monats

Vitalmarkt Mensing Logo

Ein Heilgeschenk der Natur!

Olivenblätter

Es gibt Gründe, warum Ärzte und Ernährungsberater mediterrane Ernährung, welche viele Menschen rund um das Mittelmeer gesund und vital alt werden lässt mit viel frischem Obst, Gemüse, Fisch, wenig rotem Fleisch aber mit Oliven und Olivenöl angereichert empfehlen.

Die gesundheitsfördernde Wirkung aus dem Öl der Früchte des Olivenbaums resultiert neben dem hohen Anteil an einfach ungesättigten Fettsäuren (vor allem Linolsäure) auch aus dem Gehalt an Polyphenolen. – In Olivenblättern sind diese und andere sekundäre Pflanzenstoffe in konzentrierter Form zu finden. Darüber hinaus gilt die Wirkung in den Olivenblättern als stark antioxidant.

Die Inhaltsstoffe der Olivenblätter sollen:

  • Anti-Aging Effekte besitzen
  • antibiotisch wirken
  • gegen Pilze und bestimmte Virenarten wirken
  • den Blutdruck senken
  • den Blutzucker senken
  • antikarzinogen sein
  • Cholesterin senken (LDL)
  • Arterien vor Verkalkung schützen und diese elastisch halten
  • Entzündungen hemmen
  • Magen-Darmstörungen lindern
  • die Leber schützen und Fettleber verhindern
  • das Enzym Xanthinoxidase im Körper hemmen und so vor Gicht schützen
  • äußerlich die Wundheilung unterstützen

Die Behandlung von Bluthochdruck mit Olivenblätter-Tee ist seit längerem bekannt. Unter anderem senkt der Pflanzenextrakt auch den Level an Triglyceriden im Blut. Der Wirkstoff Oleuropein verstärkt zudem die Kontraktionskraft des Herzens.

Weitere Phenole wie Oleocanthal und Hydroxytyrosol wirken entzündungshemmend und senken den Cholesterinspiegel.

In Olivenblättern und Oliven sind Stoffe enthalten, die die Blutgerinnung hemmen, dadurch verbessert sich die Fließeigenschaft des Blutes. Dies könnte zur Thrombose- und Schlaganfallprophylaxe beitragen, natürlich noch verstärkt durch die Verhinderung von Plaques in den Gefäßen, die durch entzündliche Vorgänge in Adern und Venen ausgelöst werden

Schon Hildegard von Bingen empfahl die Olivenblätter gegen Magenverstimmung und Verdauungsbeschwerden. Im Mittelmeerraum wird Olivenöl gegen Darmkoliken und als mildes Abführmittel eingesetzt.

Durch fortschreitende Antibiotikaresistenz vieler Bakterienstämme ist die Erkenntnis, dass Bakerienstämme empfindlich auf den wässrigen Auszug von Olivenblätter reagieren als sehr positiv zu bewerten.

Wissenschaftlich belegt ist auch die Wirksamkeit der Olivenblätter bei Gicht. 2-3 Tassen täglich hemmen das Enzym Xantinoxidase, welches die Herstellung von Harnsäure im Körper katalysiert.

Noch in der Forschung bei Menschen aber im Tierversuch nachgewiesen, ist die Verbesserung bei entzündlichen Gelenkserkrankungen, also Arthritis oder abnutzungsbedingte Arthrose.

Wieder einmal ein Naturprodukt mit vielfältiger Wirkung- ein Versuch lohnt sich.

Bio Olivenblättertee bekommen Sie bei uns zum Preis von  3,95€ / 100g

Mit uns bleiben Sie gesund!